Artikel mit dem Tag "bewusst werden"



#foxmeup - Challenge · 16. Juni 2020
Aber bitte bitte, ohne zu verletzen! Kritik kann schmerzhaft sein, wir kennen das selbst. Wie äußere ich Kritik ohne zu verletzen? - Auf jeden Fall einmal die ersten starken Emotionen abwarten, in den Bauch atmen, runter kommen. - Die berühmten Ich-Botschaften: Wenn ein Satz anfängt mit: "Du bist..." dann wird es mit großer Wahrscheinlichkeit als Anschuldigung aufgefasst. - Die nächste Stufe wäre: "Du bist immer..." - nichts verallgemeinern! Also kein "immer", "nie", "die ganze Zeit", ....

#foxmeup - Challenge · 15. Juni 2020
Gibt es in deinem Umfeld jemanden, den du bewunderst, hast es aber nie ausgesprochen? Trau dich, es ist schön – für beide Seiten! Die Angst sich zu blamieren hält uns oft auf, mutiger zu sein oder so zu sein, wie wir sind. Das fängt schon bei so etwas schönem wie Komplimente machen an. Natürlich trifft das auf manche mehr und auf andere weniger zu. Jemanden zu sagen, was einem an ihr/ihm gefällt, bedeutet sich zu öffnen, Gefühle auszusprechen, was oft schon schwer genug ist und dann auch ...

#foxmeup - Challenge · 12. Juni 2020
Du hast bereits mehr als die Hälfte der Challenge geschafft! Wenn du noch immer dabei bist ist das ein toller Erfolg! Gönn dir heute etwas – was auch immer. Das kann ein gutes Essen sein, ein gemütlicher Abend mit einem lieben Menschen, Zeit nur für dich, ein materielles Geschenk an dich selbst…such dir etwas, was dir Freude macht und genieße! Wenn du magst, teile es auf Facebook oder Instagram mit dem Hashtag #foxmeup - ich will sehen, wie du es dir gut gehen lässt! Und bleibe heute bewusst ...

#foxmeup - Challenge · 01. Juni 2020
Lege heute den Fokus auf deine Stimme und beobachte. Achte bewusst darauf, wie du sprichst, wie du deine Stimme wahrnimmst, wie du dich verständlich machen kannst, was deine Stimme mit dir zu tun hat. Die meisten sprechen eher zu leise als zu laut, vor allem in Situationen in denen es um was geht. Für die meisten unter uns ist es eine Überwindung, das Wort zu ergreifen, das Wort zu erheben, den Gefühlen und Gedanken ausdruck zu verleihen... Wenn du tendenziell eher leise sprichst, ...

#foxmeup - Challenge · 31. Mai 2020
Mache heute irgendetwas was du normalerweise nicht tust. Es ist ganz egal was und baut auf deine Erkenntnisse der letzten Tage auf: Du hast gemerkt, dass du zum Beispiel immer zu Boden schaust, wenn du gehst – hebe heute bewusst deinen Kopf an. Was auch immer, sei mutig und durchbreche heute bewusst eine Routine im Denken oder im Verhalten (oder beides ;-) ! ...

#foxmeup - Challenge · 30. Mai 2020
Wir alles sind geprägt durch unsere individuellen Erfahrung, durch unsere Erlebnisse aus der Kindheit etc. All diese Prägungen drücken sich in automatisierten Verhaltens- und Denkmustern aus. Gute (die wir ja nicht verändern müssen und dankbar wahrnehmen und uns darüber freuen können), als auch solche die uns hemmen - und diese gilt es ins Bewusstsein zu holen um sie zu verändern! ...

#foxmeup - Challenge · 28. Mai 2020
...oder „Bunsenbrenner“ (ich finde dieses Wort so lustig ). Ihr könnt auch ein jegliches andere Wort nehmen, Hauptsache es macht euch aufmerksam darauf, dass da was ist, was nicht da sein soll und im Idealfall bringt es euch zum Lachen! Diese Übung baut auf die gestrige auf. Sind dir gestern negative, dich selbst klein machende, selbstzerstörerische Gedanken bewusst geworden, die sonst jeden Tag unbewusst ablaufen? Vielleicht hast du bemerkt, dass du gleich nach dem Aufwachen schon daran...

#foxmeup - Challenge · 27. Mai 2020
Was denkst du so den ganzen Tag? Mach dir deine Gedanken bewusst! Sei ehrlich zu dir selbst! Veränderung startet mit dem bewusst werden von dem was man ändern will. Was uns oft am meisten hemmt, sind unsere eigenen Gedanken…Zusatz schon für morgen früh: Mach dir vor allem in der Früh, gleich nach dem Aufstehen, deine Gedanken bewusst! Wie startest du mental in den Tag? Was hat das mit Mut zu tun? Wenn wir mutiger werden wollen, ...